Hochzeitseinladung, Geburtstagseinladung und Partyeinladung
Einladungskarten und Einladungen

10 Texte für Einladungskarten zur Konfirmation oder Kommunion

Eine Konfirmation oder Kommunion stellt einen ganz besonderen Tag im Leben eines jungen Menschen dar. Dieser Anlass will gebührend gefeiert werden – und zwar mit einem Fest im Kreise lieber Menschen. Damit die eigenen Verwandten oder Freunde diesem feierlichen Anlass garantiert beiwohnen können, sollten die dazugehörigen Einladungen rechtzeitig verschickt werden. Das passende Wort zu finden, um diesen monumentalen Anlass gerecht zu werden, ist für viele Menschen gar nicht so leicht. Doch diese Texte für Ihre Konfirmations- oder Kommunionskarten helfen Ihnen dabei, den richtigen Ton für Ihre Feier zu finden.

Du sollst ein Segen sein

„Ich will dich segnen,
und du sollst ein Segen sein.“ – 1. Mose 12,2

Liebe/r....,
es ist mein großer Herzenswunsch, dass Du meiner Konfirmation am .. um ... in Kirche ... (Adresse) beiwohnst. Anschließend lade ich gemeinsam mit meinen Eltern zu Kaffee und Kuchen im ... (Lokal und Adresse) ein. Bitte halte Dir diesen Termin für meinen besonderen Tag frei!

Ich freue mich auf Deine Antwort,
Dein/e....

Gemeinsam Glauben feiern

Wir haben schon das eine oder andere Fest gefeiert.
Doch dies ist ein ganz besonderer Tag.
Drum halte dir diesen Termin frei (Datum, Uhrzeit)
und sei in der Kirche... (Name der Kirche und Adresse) dabei,
wenn wir gemeinsam meinen Glauben feiern.

Nun bin ich an der Reihe

Nun bin ich schon an der Reihe,
wie ich mich auf meine Konfirmation/ Kommunion/ Firmung freue,
im Kreise lieber Menschen will ich sein,
drum lad ich euch zu Speis und Trank im Anschluss an das Kirchenfest ein.
Wann?
Wo?

Gemeinsam fröhlich sein

Ich feiere Konfirmation/ Kommunion/ Firmung in diesem Jahr
und hoffe ihr seid dann alle da.
Diese Feier liegt mir sehr am Herzen,
drum lasst uns anzünden die Kerzen
und gemeinsam fröhlich sein.
Ich lad euch alle ein:
Wann?
Wo?

Bei Kuchen und Kaffee vergnügt zusammen sein

Am ... (Datum) werde ich konfirmiert,
als Dank, dass ihr mir gratuliert,
lad ich euch ein,
lasst uns bei Kuchen und Kaffee vergnügt zusammen sein.
Ich freu mich sehr, mit euch zu zelebrieren
und meinen gestärkten Glauben vor der gesamten Kirchengemeinde zu präsentieren.
Drum macht mir eine große Freude und seid dabei:
Wann?
Wo?

Ein neues Zeitalter beginnt

Für euch war ich bisher nur ein Kind,
doch mit meiner Konfirmation/ Kommunion/ Firmung jetzt ein neues Zeitalter beginnt.
Ich bitte euch hiermit ganz konkret,
dass ihr mit mir geht,
wenn ich diesen wichtigen Schritt in meinem Leben mache.
Also kommen wir zur Sache.
Es wird gefeiert mit Speis und Trank.
Drum kommt zur Kirche und zum anschließenden Ausschank.
Wann?
Wo?

Wenn der Pfarrer spricht...

Wenn der Pfarrer spricht gewichtige Worte,
seid ihr mit mir bei meiner Konfirmation/ Kommunion/ Firmung hoffentlich am gleichen Orte.
Bitte das Datum ... (genaue Angabe) nicht vergessen,
wenn ich meinen neuen Lebensabschnitt mit euch feiern will mit gutem Essen.

Ganz öffentlich zu Gott bekennen

Ich freue mich schon sehr auf diesen Tag,
an dem ich mich noch einmal ganz öffentlich zu Gott bekennen mag.
Das tue ich liebsten im Kreise meiner Lieben,
drum habe ich diese Einladung geschrieben.
Kommt und geht mit mir ein Stück
auf dem Weg zu einem erfüllteren Lebensglück.
Tut mir den Gefallen und seid mit dabei.
Alle wichtigen Details findet ihr anbei:
Wann?
Wo?

Zu meinem Glauben bekennen

Meine Konfirmation/ Kommunion/ Firmung steht endlich an.
Nun bin auch ich dran.
Ich will mich öffentlich zu meinem Glauben bekennen
und euch als meine Zeugen nennen.
Bei Kaffee und Kuchen
wollen wir gemeinsam das Lokal ... (Name und Adresse) am ... aufsuchen.

Grund zum Feiern und fröhlich sein

Ich wünsche mir für dieses Fest,
dass Du Dir meinen besonderen Tag nicht nehmen lässt.
Meine Konfirmation/ Kommunion/ Firmung ist Grund zum Feiern und fröhlich sein,
drum lad ich Dich von ganzem Herzen ein.
Die Freud in meinem Herz will ich auch mit Dir teilen,
deshalb schreib ich Dir diese Zeilen.
Ich zähl auf Dich,
also begeh das Fest der Konfirmation/ Kommunion/ Firmung mit mir feierlich.
Wann?
Wo?
Kaum hast Du dem Gottesdienst beigewohnt,
wirst Du auch schon mit Speis und Trank belohnt.